Bild: Wiederaufnahme Sporltbetrieb

Seit Montag, den 07.06.2021 findet der Sport (fast) so wie früher statt. Es gelten im Wesentlichen die Hallen- und Trainingszeiten vor dem letzten Pandemie-Lockdown im Oktober 2020. Auch die städtischen Sportanlagen können zu den üblichen Zeiten genutzt werden.  Es gelten weiterhin die Niedersächsische Corona-Verordnung und ggf. aus aktuellem Anlass veröffentlichte Allgemeinverfügungen (s. u.) der Stadt Oldenburg.

Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter bestätigen die Kenntnis der Arbeitsanweisungen für Übungsleiterinnen und Übungsleiter mit ihrer Unterschrift. Ansonsten gilt das Hygienekonzept (Stand 26.08.2021).

Umkleiden und Duschen dürfen genutzt werden. Auf Abstand ist zu achten.

 

Nachrichten aus der Geschäftsstelle

Aktuelle Mitteilungen zum Sportgeschehen

Nutzung der Sportanlagen - neue Regelungen ab 03.09.2021

Heute, am 3. September 2021 tritt eine neue Allgemeinverfügung der Stadt in Kraft. Danach ist Sport in geschlossenen Räumen nur noch für Geimpfte, Genesene oder Getestete zulässig. S. a. Inzidenz in Oldenburg seit fünf Werktagen über 50

Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind aufgefordert, den G-Status der Sportlerinnen und Sportler am Eingang zu prüfen.

Impfen schützt:

Jetzt Termine beim Hausarzt oder im Impfzentrum vereinbaren und gegen Corona impfen lassen.

www.impfportal-niedersachsen.de Tel. Hotline: 0800 9988665

Das Sportangebot auf einen Blick

Das gesamte aktuelle Sportangebot des TuS findet ihr hier: Sportangebot Überblick

Anwesenheit im TuS in der Corona-Warn-App notieren

Mit der neuen Version der Corona-Warn-App könnt ihr für euch die Anwesenheit im TuS registrieren. Am Eingang zur Gymnastikhalle und an der Zwischentür zur Sporthalle ist dazu jeweils an Barcode angebracht. Diesen einfach mit der Corona-Warn-App scannen. Dann ist auf dem Telefon registriert, wann ihr im TuS gewesen seit.

Auf geht’s! – ¡Aquí vamos! – Let’s go! – Yalla! - Давай! - Gelek xirab! –İşte başlıyoruz! – Eccoci qui! – Nu kör vi!

Bewegung tut gut und macht Spaß!

Bewegungsnachmittag für Frauen

Hier findet ihr einen Rückblick auf die Veranstaltung.

Der Schatz von Bloherfelde

Die vom TuS unterstützte Theaterproduktion „Der Schatz von Bloherfel.de“ sammelte die Geschichten von Personen aus dem Stadtteil, fasste sie zu einer Theatererzählung zusammen und führte die Zuschauer damit auf eine Abenteuerreise durch Bloherfelde.

Die Premiere fand am 11. Juni 2021 statt.- Das Ergebnis war unbedingt hörens- und erlebenswert!

 Zur Erinnerung und zum Nachempfinden geht es hier zur Homepage -> Der Schatz von Bloherfelde

Logo Der Schatz von Bloherfel.de

 3000 Schrittefür die Gesundheit

Der TuS Bloherfelde hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinwesenarbeit Bloherfelde-Eversten verschiedene Spaziergeh-Routen im Stadtteil ausgearbeitet. Wöchentlich gehen wir gemeinsam in zwangloser Atmosphäre und bieten so auch die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, neue Gesprächsthemen zu finden und neben den motorischen Fähigkeiten auch die geistigenFähigkeiten positiv zu beeinflussen.

Alles weitere findet ihr hier: 3000 Schritte für die Gesundheit

3000schrittebild klein

Beim Einkaufen dem TuS helfen

Beim Einkaufen dem TuS helfen. Dazu vor dem Kauf über folgenden Link den Anbieter auswählen. Das Prinzip: Ohne Mehrkosten beim Online-Shopping helfen. Der Nutzer kauft wie gewohnt ein und wählt eine Einrichtung oder Projektgruppe aus, die finanziell mit Hilfe des Geldes der Shops unterstützt wird.

Volleyball

Die 3. Damen-Mannschaft gewinnt Signal-Iduna als Sponsor -->zur Nachricht.

 

Kontaktdaten

Adresse TuS Bloherfelde
Brandsweg 56
26131 Oldenburg
Mail info@tus-bloherfelde.de
Geschäftsstelle 0441 95 71 95 7
Fax 0441 95 71 95 8
Vereinsheim 0441 95 71 95 9

Textsuche

©2018